Jusos Baden-Württemberg unterstützen breites Bündnis für den Atomausstieg am 24. April 2010

Jusos in Aktion

Gemeinsam mit Umweltverbänden und Anti-Atom-Initiativen unterstützen die Jusos Baden-Württemberg unter dem Motto "KETTENreAKTION: Atomkraft abschalten!" ein schlagkräftiges Bündnis für den Atomausstieg – am 24. April, zwei Tage vor dem Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl.

Mit Zigtausenden Menschen soll am 24. April 2010 eine große Aktions- und Menschenkette zwischen den Atomkraftwerken Krümmel und Brunsbüttel gebildet werden. Nähere Infos hierzu unter www.anti-atom-kette.de

Die geplante zentrale Aktion für den "südlichen Raum" findet in Absprache und parallel zu der Aktion "KETTENreAKTION" am Atomkraftwerk Biblis statt. Dort ist eine Umzingelung des Reaktors geplant. Nähere Infos hierzu finden sich unter www.anti-atom-umzingelung.de

Ein Sonderzug aus Basel mit Zwischenstopps in Freiburg, Offenburg, Karlsruhe und Heidelberg sowie zahlreiche Busse vielfältiger Organisationen aus ganz Baden-Württemberg werden Interessierte nach Biblis bringen. Eine Übersicht mit allen organisierten gemeinschaftlichen Anreise-Möglichkeiten gibt es unter http://www.anti-atom-umzingelung.de/kettenreaktion/infos-zur-anreis/192-bus.html.

Die Landes-Jusos unterstützen die verschiedensten Aktionen und rufen zur Teilnahme auf!

 

Homepage Jusos Baden-Württemberg

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 503467 -